FREIE WÄHLER Pirna
Aktuelles & Termine

News

15. Mai 2020

+++ Pressemitteilung der Freien Wähler| Gewalttätige Corona-Proteste in Pirna +++

Ralf Böhmer: Corona-Proteste - Gewalt schadet dem Ansehen unserer Stadt

Zu den gewalttätigen Auseinandersetzungen in unserer Stadt schweigen die Freien Wähler nicht, im Gegenteil, wir beteiligen uns weder an den Spaziergängen noch an populistisch anmutenden Kabaretts vor dem Rathaus. Sicherlich auch eine Art des Protestes. Losgelöst davon, sind wir hinter den Kulissen in unseren Netzwerken sehr aktiv.

In meinen Augen ist es ein Unding was hier in Pirna abgeht und ich finde es auch nicht gut, dass genau dieser Zustand - auch von Pirnaern, weiter geschürt wird. Ich kann nicht Wasser predigen und Wein trinken oder besser Benzin auf einen Holzhaufen kippen und zuschauen wie es andere anzünden. Bei aller Kritik, die im Umgang mit Corona sicherlich auch berechtigt ist, Gewalt ist kein Mittel der Kommunikation, es schadet nur dem Ansehen unserer Stadt.

Allerdings kann es auch nicht sein, dass die Polizei einerseits (angemeldete) Versammlungen akzeptiert wo keinerlei Schutzmaßnahmen, Abstände etc. eingehalten werden und andererseits nichtangemeldete Spaziergänge geführt lenken, vor allem aber beenden will. Wo ist da eine Linie, ein gleicher Umgang der Polizei zu erkennen? Trotz allem geht es nicht, dass Polizeibeamte verbal als auch handgreiflich attackiert werden. 

Daher schlage ich vor, alle Pirnaer Stadträte sollten sich, sofern es wieder zu einem „Spaziergang“ in unserer Stadt kommt, vor unsere Polizisten aber auch vor die friedlichen Pirnaer Spaziergänger stellen, um somit den Krawalltypen keine Bühne mehr zu geben. Ich denke, so zeigen wir am besten, was wir wollen und zwar Achtung und Respekt vor jedermann in unserer Stadt. 

Wir fordern alle auf, unser Pirna zu schützen und dies losgelöst von politischen Gedanken oder gar politischen Ambitionen. Es geht einzig um unser Pirna.


Ralf Böhmer
Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler